Bahnhof-Apotheke

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum E-Rezept

Seit dem 01. Januar 2024 müssen laut Bekanntmachung der gematik Arztpraxen für verschreibungspflichtige Medikamente ein elektronisches Rezept ausstellen. Damit Sie wissen, was mit einem E-Rezept zu tun ist und Sie gut auf die flächendeckende Einführung vorbereitet sind, haben wir hier die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Was ist das E-Rezept?

Das „E“ steht für elektronisch – „E-Rezept“ bedeutet also „Elektronisches Rezept“. Ärztliche Verordnungen werden Ihnen damit elektronisch (digital) vom Arzt zur Verfügung gestellt und Sie wählen weiterhin frei aus, welche Apotheke Ihr Rezept bearbeiten soll. In Ausnahmen kann zusätzlich ein Begleitausdruck ausgestellt werden. Dies entscheidet aktuell Ihr Arzt/Ihre Ärztin.

Wir sind bereits seit September 2022 bestens für die Verarbeitung gerüstet, egal welcher der aufgeführten Einlöswege Sie wählen.

Wie funktioniert das E-Rezept? Wie kann ich E-Rezepte einlösen?

In den Arztpraxen wird Patient:innen anstelle des herkömmlichen Papierrezepts ein elektronisches Rezept, ein E-Rezept ausgestellt. Dazu werden die vereinbarte/n Verordnung/en in der Praxis an einem Computer eingegeben und im sicheren Datennetz des Gesundheitswesens auf einem Server gespeichert. Ferner wird das E-Rezept digital vom Arzt oder der Ärztin signiert. Erst dann steht es zum elektronischen Abruf bereit, bspw. Für uns, Ihre LINDA Apotheke.

Die in den Arztpraxen erstellten E-Rezepte sind auf unterschiedliche Weise einlösbar. Welchen Weg Sie nutzen möchten, entscheiden Sie selbst.

  • Vor Ort in der Apotheke mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK)
    Wenn Sie ein E-Rezept ausgestellt bekommen, können Sie dieses in der Apotheke vor Ort mit Ihrer eGK einlösen. Dazu wird Ihre Karte in ein Kartenlesegerät gesteckt. Somit erhält Ihre LINDA Apotheke Zugriff auf die hinterlegten Verordnungen. Für dieses Verfahren ist kein PIN der Karte notwendig. Dies ist der derzeit häufigste Anwendungsfall nach unserer Kenntnis.

    Von der eGK können keine E-Rezepte digital an eine Apotheke übermittelt werden, denn die E-Rezepte sind nicht auf der Karte gespeichert, wie man vermuten könnte. Ihre Gesundheitskarte ist quasi nur der Schlüssel, der Ihre LINDA Apotheke dazu berechtigt, die Daten der E-Rezepte digital abzurufen. Dies geht per heute nur in der Apotheke vor Ort.
  • Nutzung der gematik App
    Die gematik (technischer Umsetzer des E-Rezepts) stellt eine App bereit, über die Sie Ihre E-Rezepte abrufen und dann über diese App an Ihre LINDA Apotheke senden können (Ihre LINDA Apotheke ist dort hinterlegt und über die Apothekensuche auffindbar).

    Darüber hinaus gibt es eine Familienfunktion in der gematik App, sodass z.B. Angehörige älterer Menschen ohne Smartphone die Rezepte für Ihre Angehörigen einlösen können. 

    Die Anmeldung/Freischaltung der gematik ist jedoch sehr aufwendig, da Sie neben einer eGK eine PIN für eben diese benötigen. Diese PIN muss bei Ihrer Versicherung beantragt werden und wird nur mittels eines Post-Identifikationsverfahren an Sie zugestellt. Ferner benötigen Sie ein Smartphone, das NFC-fähig (Near Field Communication) ist. Nur so erhalten Sie Zugriff auf Ihre digitalen Verordnungen in der gematik App, um diese von dort an Ihre Apotheke weiterleiten zu können.

Es soll jedoch künftig möglich sein, dass die eGK ohne PIN über sogenannte “Drittanbieter-Apps”, zum Abrufen der digitalen Verordnungen eingesetzt werden darf. Dieser Beschluss ist Mitte Dezember 2023 erlassen worden. Bis es zu einer technischen Umsetzung kommt, werden jedoch noch einige Monate vergehen, da die genauen technischen Anforderungen erst noch seitens der gematik erstellt und veröffentlicht werden müssen für alle Drittanbieter.

Kann ich mit dem E-Rezept meine Medikamente nur noch online bestellen?

Nein! Wir können Ihr elektronisches Rezept genauso bedienen, wie das bisherige Papierrezept – so, wie Sie es kennen.

Schon heute ist ein großer Vorteil bei der Einlösung Ihres (elektronischen oder Papier-) Rezepts bei uns: Unser Team hat nicht nur Einblick in wichtige Informationen wie Wechselwirkungen Ihrer verschriebenen Medikamente, sondern kann Sie auch entsprechend direkt persönlich fachkundig beraten.

Und schneller sind wir in der Regel auch noch: Sie erhalten Ihre Medikamente meist noch am selben Tag. **

** Bis 12 Uhr vorbestellt sind die Produkte i.d.R. ab 16 Uhr abholbereit. Beachten Sie bitte unsere Öffnungszeiten. Vorbehaltlich der Lieferfähigkeit des Großhandels. Ausgenommen sind Arzneimittel, die in der Apotheke hergestellt werden müssen oder für die ein individueller Klärungsbedarf besteht, z. B. wenn eine Rücksprache mit der Krankenkasse erforderlich ist. In solchen Fällen meldet sich die Apotheke telefonisch bei Ihnen.

Kann ich das E-Rezept nur mit einem Smartphone nutzen?

Sie können das E-Rezept sowohl mit dem Smartphone als auch mit einem PC nutzen. Allerdings geht es mit dem Smartphone einfacher und schneller. Für den PC ist neben der App für Windows und der eGK mit PIN ein entsprechendes Kartenlesegerät notwendig.

Darüber hinaus kann das E-Rezept auch über die Gesundheitskarte in der Apotheke abgerufen werden. Sofern Sie einen Begleitausdruck erhalten haben, können Sie diesen ebenfalls bei Ihrer Apotheke scannen lassen.

Wann kommt das E-Rezept?

Ärztinnen und Ärzte müssen ab dem 01. Januar 2024 für verschreibungspflichtige Medikamente ein elektronisches Rezept ausstellen, heißt es in einer Mitteilung der gematik. Bereits seit dem 1. September 2022 können alle Apotheken Deutschlands E-Rezepte verarbeiten.

Patientinnen und Patienten können diese dann über die zuvor beschriebenen Einlösewege in ganz Deutschland in einer Apotheke ihrer Wahl einlösen. Damit gehört das „rosa Rezept“ in Papierform der Vergangenheit an. Sollte ein sogenannter Begleitausdruck erstellt werden (in Ausnahmen möglich), so sieht dieser ganz anders aus (beige/brauner Ausdruck mit einem Code oben rechts in der Ecke).

Welche Vorteile bietet mir das E-Rezept?

  • Dank des E-Rezepts können wir Sie einfacher versorgen. Durch die digitale Beschriftung anstelle von Handschrift ist die Leserlichkeit somit immer sichergestellt. Etwaige Rückfragen beim Arzt aus diesen Gründen sind dann nicht mehr erforderlich.
  • Ein digitales Rezept kann nicht einreißen, zerknittern oder verloren gehen, da es sicher auf Servern gespeichert ist. 
  • Und nicht zuletzt freut sich auch die Umwelt, denn zusätzlich wird durch die Umstellung auf den elektronischen Weg auf Dauer viel Papier gespart – und CO2-Emissionen reduziert, da Papierrezepte zu Abrechenzentren gebracht werden müssen, damit die gesetzlichen Krankenversicherungen die Rezepte regulieren können.
  • Medikamente eines Rezepts können getrennt voneinander eingelöst werden
  • Es ist fälschungssicher

Wieso sollte ich das E-Rezept in meiner Apotheke vor Ort einlösen?

Auch mit dem E-Rezept haben Sie natürlich weiterhin die Wahlfreiheit, an welche Apotheke Sie sich wenden. Die Vorteile Ihrer LINDA Vertrauensapotheke liegen dabei auf der Hand:
  • Sie werden fachkundig und vor allen Dingen persönlich beraten. Das geht auch telefonisch oder durch geschultes Personal bei Übergabe der Medikamente. 
  • So behält Unser Team zudem immer den Überblick über Ihre Verordnungen und kann so auf mögliche Wechselwirkung, Nebenwirkungen oder Kontraindikationen zwischen verschiedenen Medikamenten reagieren.
  • Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil: Manche gesundheitlichen Probleme und medizinischen Fragen sind recht intim, wofür die persönliche Vertrauensbasis zu Ihrer LINDA Apotheke die beste Grundlage bietet.
  • Darüber hinaus halten wir als LINDA Apotheken kontinuierlich attraktive Aktionen sowie Themen- und Beratungswochen für Sie vor Ort bereit, von denen Sie über die Rezepteinlösung hinaus profitieren können.

Hat das E-Rezept Einfluss auf die Arzneimittel-Therapiesicherheit?

Wenn Sie von verschiedenen Ärzten verschiedene Medikamente verschrieben bekommen, birgt das ein gewissen Risiko von Wechselwirkungen und Unverträglichkeiten – besonders, wenn Sie regelmäßig viele Medikamente einnehmen müssen.

Auch verschreibungsfreie Produkte können Wechselwirkungen oder Kontraindikationen mit verschriebenen Medikamenten hervorrufen. Hier helfen wir Ihnen vor Ort durch die Anlage einer Kundenakte. Daher legen wir es Ihnen ans Herz, Ihre E-Rezepte bei uns einzulösen.

Wie gut sind Sie als Apotheke auf die Digitalisierung der Gesundheitsbranche vorbereitet?

Alle LINDA Vor-Ort-Apotheken sind bereits für das Einlösen von E-Rezepten vorbereitet, egal auf welchem beschriebenen Weg es eingelöst wird.

Zudem bieten wie Ihnen als vor Ort Apotheke etwas, das Versandapotheken nicht können: die Verbindung von direkter persönlicher Beratung mit der Nutzung digitaler Angebote.

Ab wann kann ich E-Rezepte bei Apotheken einlösen?

Bereits seit September 2022 können alle Apotheken in ganz Deutschland elektronische Rezepte annehmen.

Was hat das E-Rezept mit der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu tun?

Das E-Rezept spielt eine wichtige Rolle bei den Bestrebungen, elektronische Gesundheitsangebote auszubauen – wie zum Beispiel Online-Sprechstunden bei Ärzten oder digitale Patientenakten. Wenn Sie also zukünftig einen Online-Termin mit Ihrer Arztpraxis haben, kann diese Ihnen Ihre Medikamente auch ganz einfach online per E-Rezept verschreiben. Experten erhoffen sich von solchen eHealth-Angeboten eine bessere medizinische Versorgung, zum Beispiel von Berufstätigen oder insbesondere von Menschen im ländlichen Raum.

Sind meine Daten sicher, wenn ich das E-Rezept benutze?

Das Thema Datensicherheit spielt in Deutschland eine besonders große Rolle. Daher erfüllt das E-Rezept allen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung laut uns vorliegenden Informationen seitens der gematik. Dazu hat die gematik ein in sich geschlossenes System etabliert, auf welches nur Teilnehmer des Gesundheitswesens und Sie als Patient Zugriff haben werden. Die von einem Arzt ausgestellten E-Rezepte werden verschlüsselt Übertragen und damit vor Unbefugten – auch dem Betreiber des E-Rezept-Servers -geschützt.

Ist es möglich, für andere Personen E-Rezepte mit der elektronischen Gesundheitskarte einzulösen?

Ja, das ist explizit so vorgesehen. Auch aus diesem Grund wurde auf die PIN-Eingabe bei diesem Einlöseweg verzichtet.

Bei der App der gematik gibt es zusätzlich die "Familienfunktion", sodass für bis zu drei weitere Personen E-Rezepte über die App verwaltet und bei Ihrer Apotheke eingelöst werden können.

Muss die Karte für den E-Rezept-Abruf physisch im Kartenleser stecken oder ist ein Abruf zum Beispiel über die Versichertennummer möglich?

Die Karte muss in das Kartenlesegerät der Apotheke eingesteckt werden. Alternativ geht es auch über Kartenlesegerät zuhause am PC. Hierzu müssen neben dem Lesegerät eine NFC-fähige elektronische Gesundheitskarte (eGK) haben und eine PIN für diese Karte.

Es soll jedoch künftig möglich sein, dass die eGK ohne PIN über sogenannte “Drittanbieter-Apps”, wozu unsere LINDA Apotheken App zählt, zum Abrufen der digitalen Verordnungen eingesetzt werden darf. Dieser Beschluss ist Mitte Dezember 2023 erlassen worden. Bis es zu einer technischen Umsetzung kommt, werden jedoch noch einige Monate vergehen, da die genauen technischen Anforderungen erst noch seitens der gematik erstellt und veröffentlicht werden müssen für alle Drittanbieter.

Gibt es Ausnahmen beim E-Rezept oder werden alle Verordnungen als E-Rezept angeboten?

Für bestimmte Personengruppen gilt das E-Rezept (noch) nicht. Hier gibt es weiterhin die bisherigen Verordnungen. Hierzu zählen beispielsweise:
  • Empfängerinnen und Empfänger von Beihilfe
  • Versicherte von sonstigen Kostenträgern (z. B. Postbeamtenkrankenkasse, Bundeswehr)

Auch für bestimmte Medikamente und für Heil- und Hilfsmittel gilt das E-Rezept bisher noch nicht. Beispiele sind:
  • Betäubungsmittel
  • Dosierautomaten für die Substitutionstherapie
  • T-Rezepte
  • Sprechstundenbedarf
  • Hilfs- und Verbandmittel
  • (Blutzucker-)Teststreifen
  • bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung

Gibt es bald ausschließlich E-Rezepte?

Ärztinnen und Ärzte müssen ab dem 01. Januar 2024 für verschreibungspflichtige Medikamente ein elektronisches Rezept ausstellen, heißt es in einer Mitteilung der gematik. 

Patientinnen und Patienten können diese dann über die zuvor beschriebenen Einlösewege in ganz Deutschland in einer Apotheke ihrer Wahl einlösen. Damit gehört das „rosa Rezept“ in Papierform der Vergangenheit an. Sollte ein sogenannter Begleitausdruck erstellt werden (in Ausnahmen möglich), so sieht dieser ganz anders aus (beige/brauner Ausdruck mit einem Code oben rechts in der Ecke). 

Für bestimmte Personengruppen gilt das E-Rezept (noch) nicht. Hier gibt es weiterhin die bisherigen Verordnungen.

Hierzu zählen beispielsweise: 
  • Empfängerinnen und Empfänger von Beihilfe 
  • Versicherte von sonstigen Kostenträgern (z. B. Postbeamtenkrankenkasse, Bundeswehr) 

Auch für bestimmte Medikamente und für Heil- und Hilfsmittel gilt das E-Rezept bisher noch nicht. Beispiele sind: 
  • Betäubungsmittel 
  • Dosierautomaten für die Substitutionstherapie 
  • T-Rezepte 
  • Sprechstundenbedarf 
  • Hilfs- und Verbandmittel 
  • (Blutzucker-)Teststreifen 
  • bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung
* Bis 12 Uhr vorbestellt sind die Produkte i.d.R. ab 16 Uhr abholbereit. Beachten Sie bitte die jeweiligen Öffnungszeiten. Vorbehaltlich der Lieferfähigkeit des Großhandels. Ausgenommen sind Arzneimittel, die in der Apotheke hergestellt werden müssen oder für die ein individueller Klärungsbedarf besteht, z. B. wenn eine Rücksprache mit der Krankenkasse erforderlich ist. In solchen Fällen melden wir uns telefonisch bei Ihnen..
*** Informationen zur Teilnahme erteilt die Apotheke. Kontaktdaten unter apothekenfinder.linda.de


Schriftgröße: Normale SchriftgrößeVergrößerte SchriftMaximale Schriftgröße

Bahnhof-Apotheke

Bahnhof-Apotheke

Oliver Noé e.K.
Apotheker

Bahnhofstr. 36
67454 Haßloch

Rufen Sie uns an:

063245740

E-Mail:  Zum Kontaktformular
Fax:  06324980863

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr: 08:00-12:30 und 14:30-18:30
Mi, Sa: 08:00-12:30

Botendienst

Profitieren Sie von unserem Botendienst, nähere Infos finden Sie hier

Payback
Die aktuellen PAYBACK Coupons
finden Sie hier zum Download.